Balintgruppenarbeit

Die Weiterbildungsordnungen in Berlin und in Brandenburg für die Weiterbildung zur Fachärztin*in für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie fordern 35 Doppelstunden Balintgruppenarbeit.

 

Anfang der 50-iger Jahre lud Michael Balint (1896-1970) in London Allgemeinärzte zu einem Seminar ein, um die „Psychologischen Probleme innerhalb der medizinischen Allgemeinpraxis zu studieren“. Sein Gedanke war, dass „das am allerhäufigsten verwendete Heilmittel der Arzt selber sei“ und dass es „für dieses hochwichtige Medikament noch keinerlei Pharmakologie gab“. „In keinem Lehrbuch steht etwas über die Dosierung, in welcher der Arzt sich selbst verschreiben soll ... oder über etwaige unerwünschte Nebenwirkungen.“
In der klassischen Balintgruppe sitzen 8-12 Ärzte unter der Moderation eines ausgebildeten Balintgruppenleiters zusammen. 1½ Stunden lang beschäftigen sie sich mit einer Arzt-Patient-Beziehung, die der vorstellende Arzt besser verstehen möchte. Er beschreibt die Begegnung mit einem Patienten aus der Erinnerung, ohne dass er hierzu Aufzeichnungen oder eine Krankenkartei benutzt. Es entsteht so ein erlebnis- und gefühlsnaher Eindruck vom Referenten, vom Patienten und von Ihrer Beziehung zueinander. Die Teilnehmer, die diesem Bericht zuhören, geben anschließend ihren Eindruck, ihre Gefühle und Fantasien dazu wieder. Hieraus entsteht ein komplexes Bild der Arzt-Patient-Beziehung, das der Vortragende sich schweigend aus der Distanz in Ruhe betrachten kann. Er bekommt Anregungen für eine neue Sichtweise, blinde Flecken werden erhellt. Er erkennt seine Wirkung auf den Patienten und seine eigenen Verhaltensmuster

(Quelle: Deutsche Balint-Gesellschaft e.V.)


Balintgruppenangebote:

Anbieter Inhalt Kontakt

 

Bernd Bergander

 

FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatische Schmerztherapie, Supervisor-Lehrtherapeut-Balintgruppenleiter

 

14-tägige kontinuierliche Balintgruppe

Dienstags 20:00-21:30 Uhr (je eine Doppelstunde)

 

Bei Interesse Bitte um vorherige Kontaktaufnahme

bergander-praxis@online.de

 

Grunewaldstr. 58

10825 Berlin

Tel: 030-7512315

 

Bernd Bergander

 

FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatische Schmerztherapie, Supervisor-Lehrtherapeut-Balintgruppenleiter

 

Blockveranstaltung:

Fr. 17.6.22, 16:00-19:15 Uhr (2 DS)

Sa 18.6.22, 9:30-17:00 Uhr (4 DS)

 

Bedingungen und Anmeldeformular hier

 

 

bergander-praxis@online.de

 

Grunewaldstr. 58

10825 Berlin

Tel: 030-7512315